Do is ja, des neie Joar

ich wünsch Euch allen ein gutes, vor allem aber gesundes neues Jahr.

Da ich ja gar nicht neugierig bin: habt Ihr schöne Feuerwerke gesehen? Bei uns war ja leider Nebelsuppe vom Feinsten, von den etwas höheren Raketen waren nur so kleine rote Schweife zu sehen, der Rest verschwand im Nirgendwo, und für die 6 km nach Hause – wir waren im Nachbarort -brauchten wir mit dem Auto über 10 min.

Das war übrigens daa trockenste Silvester, das ich jemals hatte…wir waren an der „Schneebar“ (die mangels Schnee aus weißen Folien gebaut wurde) des Burschenvereins, aber glaubt mal nicht, daß es da außer Punsch irgendwas warmes zu trinken gegeben hätte. Und das bei mindestens -6°C . Ein Glas Sekt um Mitternacht, eiskalt und auch nur widerwillig getrunken, war alles, was ich zwischen 11 und 1 intus hatte 😉

Zuhause gab’s dafür noch heiße Schokolade zum aufwärmen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Do is ja, des neie Joar

  1. Dir auch ein frohes Neues … Ja habe Feuerwerk gesehen 😀 … und das will schon was heißen bei meinen Schlafzeiten.

    Das es nur Alk gab ist mal wieder typisch. Stell dir mal den Aufstand vor wenn es nur Nonalkgetränke gegeben hätte 😮 .

    Gefällt mir

  2. Hallo du Liebe,

    nachdem du immer so schön bei mir „deinen Senf“ hinterlässt und ich jedesmal grußlos bei dir abhaue, lass ich dir heute ganz besonders liebe Grüße und Umärmler da!

    Ich wünsche dir eine besonders schöne Zeit,
    die SannA

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s