Archiv

Blöd gelaufen…

…ist heute meine Dateien-Aufräumktion. Beim verschieben meiner Sockenanleitungen hab ich gleich den kompetten Dateiordner gelöscht. Und sagt jetzt nicht: Papierkorb. Den gibt’s hier nicht, weil ich nicht auf Platte (das Netbook ist zu klein), sondern auf SD-Karte speichere.

Soweit hab ich ja alles wieder von Ravelry runterladen können, was ich da jemals hatte. Aber ein paar Anleitungen sind bestimmt futsch, die ich anderswo her hatte. Und nur wenn ich gaaaanziel Glück hab, sind die Anleitungen aus zwei nicht mehr existierenden Listen noch auf dem großen Laptop oder dem Tablet. Vielleicht auch auf einer der externen Festplatten.Hab jetzt aber keine Lust mehr zum suchen.

Ansonsten hab ich i.M. viel Arbeit, vor allem muß ich jetzt langsam das Büro-Umräumen angehen. Heben kann ich inzwischen knapp 8 Kilo, das wird also auch langsam. Nur mit der Beweglichkeit ist es zur Zeit nicht allzu weit her. Manche Gymnastik-Einheiten – ich hab die BR Telegym für mich entdeckt – sind echt nix mehr für mich (oder noch nicht wieder?).

Naja, wird schon werden 😉

Emma 🐱 frißt auch wieder wie ein Scheunendrescher, allerdings müssen wir ihr Futter pürieren. Bröckchen gehen nicht mehr…die Arme hat ja nur noch ihre Reißzähne und die Schneidezähne oben

Advertisements

2018

Ta, nun ist es da, das neue Jahr.

Ich hoffe, ihr hattet alle wunderschöne Weihnachten und seid gut reingerutscht in 2018.

Bei uns war es sehr ruhig. Das erste Silvester ohne Feuerwerk von uns, dafür wurde rundherum geballert, was das Zeug hielt.

Und nun seh ich mal, daß ich heuer vielleicht ein bißchen mehr zum bloggen komme.😉

Stade Zeit wo bist Du…

…manchmal nervt sie schon, diese stressige Vorweihnachtszeit. Klar, ist hausgemacht, aber was soll’s…

Jedenfalls sieht meine Planung so aus:

  • 1. Advents-Wochenende vermutlich Heim&Handwerk und Tollwood
  • 2. Advents-Wochenende unser kleiner Sockenverkaufs-Weihnachtsmarkt, abends Weihnachtsfeier
  • 3. Advents-Wochenende Köln – Treffen mit den Reha-Kumpels
  • 4. Advents-Wochenende nix außer Weihnachten feiern 🎄

Dazwischen sollte ich mal wieder ernsthaft meinen Ergometer und damit mich selber quälen – schließlich wollte ich bis nächstes Jahr in meine  neue Lederkombi reingeschrumpft sein. Stattdessen hab ich ich bald wieder das Chaosgewicht von vor der OP, wenn ich so weitermache 😥 und da die Tele-Gymnastik teilweise noch nicht so „gesund“ für mich ist…

Das Wollgebirge da will auch demnächst verarbeitet werden AllesWolle-20171111

Zeit, daß ich mich mal wieder melde…

… bevor das Blog hier verwaist 🙂  Und bevor der sogenannte Ernst des Lebens wieder beginnt.

Nachdem ich ja im Entrag Ende April davon ausging, daß ich nach 4 Wochen wieder arbeite, kam es ja dann doch anders als geplant. Kurzfassung? Bitte sehr:

  • Krankenhausseitig wurde unser sauer verdienter Jahresurlaub verkürzt, weil
  • OP-Termin auf Ende Juni vorverlegt
  • nach ungefähr 7 1/2 Std. OP, 6 Tagen intensiv, nochmal 5 Tagen auf Station endlich rau aus dem KH
  • 1 Woche daheim, dann knapp über 4 Wochen auf Reha
  • bis Ende September krankgeschrieben – das sagte mir der Oberarzt in der Reha, die  KH-Ärzte waren da offensichtlich vorher nicht so der Meinung…

Dafür hab ich mir einen kleinen Ergometer gegönnt – das tat in der Reha schon sehr gut, und nachdem ich meine Bauchmuskeln noch immer nicht arg belasten darf, auch nicht schwer heben, und leider auch erst frühestens in 3 Monaten wieder schwimmen, bleibt nur Ergotraining und leichte Theraband-Gymnastik. Und natürlich echtes Radfahren und wandern. Ihr glaubt nicht, wie schön es ist, wieder ohne Schmerzen gehen zu können. Da haben sich die insgesamt 45 cm Hauptschlagader-Ersatzteil und der ganze Mist drumrum schon rentiert. Auch wenn ich vermutlich keine Schöheitswettbewerbe mehr gewinnen werde. Zumindest Bikinis sind passe‘ 😉

Motorradfahren wird heuer auch nix mehr *snief* Naja, kann ich mich nächstes Jahr darauf freuen.

Dafür geht handarbeitstechnisch hier einiges weg. Demnächst muß ich mal Bilder machen. Aber vorher steht noch Fäden vernähen auf dem Plan.

Meine Lieben

ich hab den vorigen Beitrag PW-geschützt. Wer ihn lesen möchte , bitte eine kurze Mail mit Klarnamen und Blognamen oder hier einen Kommentar mit Blognamen, dann schick ich Euch das PW. Und bitte habt Verständnis, daß ich das nur Leuten mitteile, die mir, zumindest aus dem Inet oder persönlich, bekannt sind.

Feder, Dir schreib ich das PW unter Deinen letzten Eintrag, auch für B.. und bri…